Neues aus dem Kindergarten im Juli 2021


„Es gibt Menschen, die treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile.
Einige bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.“

Im Kindergarten endet für 16 Mädchen und Jungen jetzt die Kindergartenzeit. Wir durften sie drei-, bzw. vier Jahre lang begleiten und dabei miterleben, wie sie Vieles lernten, wie sie selbstbewusst wurden, wie aus kleinen Kindergartenkindern, Erstklässler wurden.

Diese großen Mädchen und Buben sind ab September Schulkinder. Es war eine besondere Zeit und diese Kinder haben Spuren in unseren Erzieherinnenherzen hinterlassen, aber auch ein sichtbares Zeichen haben sie und ihre Eltern in unserem Kindergarten hinterlassen:

Wir bekommen im Spätjahr neue Bäume und einen davon hat uns dieser Jahrgang geschenkt. Immer, wenn wir unter dem Baum sitzen, werden wir uns an sie erinnern.

Auf diesem Weg nochmal ein herzliches Dankeschön für dieses tolle und wertvolle Geschenk!


Am Ende der Kindergartenzeit bedanken wir uns recht herzlich bei diesen Familien für das herzliche und vertrauensvolle Miteinander.

 


Jemand, der ebenfalls Spuren in vielen Kinder-, Erzieherinnen- und Elternherzen hinterlassen hat, verlässt nach 29 Jahren unseren Kindergarten.. Unsere Erzieherin Frau Reichert tritt ihren wohlverdienten Ruhestand an.

Wir sagen ihr vielen, vielen Dank für ihre Arbeit bei und mit uns und wünschen ihr für ihren neuen Lebensabschnitt alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen!


Wir sind gespannt, was das neue Kindergartenjahr so alles mit sich bringen wird. Auf jeden Fall freuen wir uns auf unsere Kinder, deren Familien und auf alles, was wir gemeinsam erleben und bewegen dürfen.

In der Hoffnung, dass auch Sie, liebe LeserInnen, wieder mehr von uns miterleben dürfen!


Bleiben Sie alle gesund und voller Hoffnung auf die Zeiten, in denen das Gemeindeleben wieder richtig lebendig und unbeschwert sein wird!


Grüße von den Erzieherinnen des Kindergartens Menzingen