Neue Wege entstehen dadurch, dass man sie geht

Neues aus dem evangelischen Kindergarten Menzingen

„Neue Wege entstehen, dadurch, dass man sie geht“. Das Begehen neuer Wege wird in Zeiten von Pandemie und Lockdown, von jedem von uns gefordert. Manche Wege wählen wir freiwillig und andere müssen wir gehen.

Wir Erzieherinnen vom Kindergarten Menzingen sind derzeit fleißig am Ausprobieren, welche Wege für die Kindergartenkinder, Eltern und auch für uns gute Wege sind.

So fand vor einigen Tagen ein virtueller Elternabend, für alle an unserer Einrichtung interessierte Eltern statt. Es ist zwar eine vollkommen neue und andere Form des Kennenlernens, dennoch fanden wir diesen neuen Weg eine Chance.

Unsere Teamsitzung, welche wir vor der Pandemie wöchentlich in unserem Teamzimmer abgehalten haben, wird von nun an ebenfalls im „virtuellen Teamzimmer“ stattfinden.

Früher saßen die Kinder unseres Kindergartens gemeinsam im Stuhlkreis und hörten und sahen Geschichten. Da der Großteil der Kinder derzeit, den Weg in den Kindergarten nicht gehen darf, ist uns auch hier ein Weg eingefallen.

Wöchentlich gibt es von nun an Geschichten auf dem Youtubekanal der evangelischen Kirchengemeinde Menzingen zu sehen.

Einen aus dem ersten Lockdown bewährten Weg gehen wir weiter und so bekommen die daheim betreuten Kinder Mails, Bastelangebote und vieles mehr.

Wir hoffen sehr, dass wir in absehbarer Zeit aber auch auf gewohnte Wege und Pfade zurückkehren und den Alltag mit all unseren Kindergartenkinder verbringen dürfen!

Bis dahin wünschen wir allen ein gutes, gesundes und kreatives Ausprobieren neuer Wege!